Kategoriearchiv: Uncategorized

Januar Special

antontoniklaus/ Dezember 19, 2018/ Uncategorized/ 0Kommentare

Engpassdehnung Durch die EngpassDehnungen nach Liebscher & Bracht werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Die wichtigste Veränderung, die wir zunächst einleiten müssen ist, den „range of movement“, den Bewegungsspielraum wieder zu vergrößern. Die Struktur, die bei dieser Aufgabe im Vordergrund steht, sind die Faszien, das Bindegewebe. In extremen Winkeln werden die verschiedenen Muskeln in Dehnung gebracht und

Weiterlesen

Herzlich Willkommen

antontoniklaus/ Dezember 7, 2018/ Uncategorized/ 1Kommentare

Ich versichere Ihnen, ich setze meine ganze Energie, Fachkompetenz und langjährige Erfahrung für Ihre Fitness und Gesundheit ein, damit Sie gleich vom ersten Tag an Ihre Lebensqualität entscheidend verbessern! Durch das Vermitteln spezieller Techniken – kombiniert mit einem ganzheitlichen Fitness- und Bewegungskonzept – lernen Sie, sich selbst und jeden Ihrer Muskeln anzusteuern und zu spüren. Gewinnen Sie ein neues Körper-

Weiterlesen

Unsere Faziensets

antontoniklaus/ Dezember 7, 2018/ Uncategorized/ 0Kommentare

In über 30 Jahren haben wir von Liebscher & Bracht tausende Patienten erfolgreich behandelt, deren Schmerzen auf überspannte Faszien und Muskeln zurückzuführen waren. Beim Faszientraining ist uns jedoch immer wieder aufgefallen, dass die meisten Faszienrollen herkömmlicher Anbieter nicht richtig auf den Körper abgestimmt waren: Entweder waren sie zu hart, belasteten die Knochen oder hatten nicht den optimalen Durchmesser. Das war für uns

Weiterlesen

Ein schmerzfreies Leben für jeden Menschen

antontoniklaus/ Dezember 7, 2018/ Uncategorized/ 1Kommentare

EIN SCHMERZFREIES LEBEN FÜR JEDEN MENSCHEN Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, so viele Menschen wie möglich in ein schmerzfreies Leben zu begleiten – Diese Vision prägt unsergesamtes Handeln. Schon viel zu lange ist es so, dass die Schmerzen des menschlichen Körpers missverstanden und falsch interpretiert werden. Die Konsequenzen spiegeln sich im hohen Medikamentenkonsum mit teils verheerenden Nebenwirkungen wider

Weiterlesen